2bc8286b7874605fb8cc177c911919b7.jpeg

Wohnhaus

Appartmenthotel am Eingang zum Englischen Garten

Eingetragen von:
Doris Maegdefrau

Eingetragen am:Geändert am:
09.01.201810.01.2018
Bayerische Denkmalliste:Typ:
eingetragen Einzeldenkmal

Beschreibung:

In der Liste des Bayerischen Landesamts für Denkmalpflege heißt es: "Wohnhaus, zweigeschossiger Walmdachbau mit profiliertem Traufgesims, Kartuschenfenster über Eingang und Runderker mit Loggia zum Garten, nach Entwurf des Architekturbüros Heilmann und Littmann, 1928/29"

Die Architekten Heilmann und Littmann sind in München bekannt durch ihre Bauten wie Prinzregententheater, Hofbräuhaus sowie zahlreiche Villen in Bogenhausen.

Das Gebäude Königinstrasse 26, eine expressionistische Stadtvilla, die sich in das Gründerzeitviertel hervorragend einfügt, befindet sich zentral am Kopfende in der gesamten Sichtachse der Ohmstrasse und bildet den städtebaulichen Abschluss des Straßenzugs zum Englischen Garten. Das Gebäude grenzt direkt an den Englischen Garten und einen wichtigen Zugang zum Park. Der Englische Garten gilt selbst als bedeutendes, weit über München hinaus bekanntes Denkmal. Die Umgebung und unmittelbare Nachbarschaft besteht aus zahlreichen Baudenkmälern um 1900 in der Ohmstrasse und Königinstrasse und dem denkmalgeschützten Verwaltungsgebäuden der Allianz aus den 1950er und  1960er Jahren.

Gefährdung:

Das Baudenkmal befindet sich in ausgezeichnetem Zustand. Ein Abrissantrag wurde gestellt, die Planung für ein überdimensioniertes Appartmenthotel eingereicht. Ein Abriss an dieser städtebaulich prominenten Stelle wäre ein herber Verlust für die Stadt München.

Adresse

Königinstr. 26
80539 München

Weitere Informationen